Gemeinsam setzen wir uns für die Milchwirtschaft ein

Die Gemeinschaft der Milchwirtschaftlichen Landesvereinigungen e.V. (GML) dient der Koordinierung gemeinsamer Interessen, unabhängig von den unterschiedlichen Aufgaben der Landesvereinigungen in den Ländern. Sie gibt Hilfestellung bei der Kooperation untereinander sowie gegenüber den Bundesministerien und unterstützt bei Rechtsfragen.

Unser Ziel ist, die Interessen der Erzeuger und Verarbeiter miteinander abzustimmen und wenn nötig, Kompromisse zu schließen. Eine gute Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt spielt dabei eine wichtige Rolle.

In der GML als Organisation auf Bundesebene wird die Arbeit koordiniert und der gegenseitige Informationsaustausch gewährleistet. 

So erfolgt eine gemeinsame Medienarbeit und Kommunikation mit den Zielgruppen. Dabei dienen die Landesvereinigungen als Stützpunkte zur Durchführung von bundesweiten Maßnahmen in den Regionen. So werden z.B. Verbraucherveranstaltungen, Ärzte- und Meinungsbildner-Veranstaltungen und Handelsschulungen gemeinsam durchgeführt. Gleichzeitig sorgen die Landesvereinigungen dafür, dass EU-geförderte Werbemaßnahmen für Milch und Milchprodukte deutschlandweit umgesetzt werden, wie z.B. www.karlotta-unterwegs.de

Aktuelles

Am 1. Juni 2014 ist wieder "Tag der Milch".

Jeder Tag sollte ein Tag der Milch sein! Weltweit wird jährlich der Tag der Milch am 1. Juni begangen.

Veranstaltungen zum Tag der Milch in den Regionen